Seitenbereiche
Inhalt

Schwellungen, Entzündungen, Nachbluten

Bei Schwellungen hilft Kälte in Form von kalten Umschlägen oder Eisbeuteln.

Bei Zahnfleischentzündungen können laufwarme Spülungen mit Chlorhexidin-, Kamille- oder Salbeilösungen helfen. Auch das Einpinseln mit Myrrhe-Tinktur ist möglich. Reizende Gegenstände (z. B. Prothesen) entfernen. Auch nach Abklingen der Beschwerden empfehlen wir Ihnen einen raschen Termin in der Ordination zu vereinbaren.

Bei Nachblutungen empfehlen wir Ihnen mehrere Mulltupfer oder notfalls ein sauberes Papiertaschentuch auf die Wunde zu legen und fest zuzubeißen. Eine zahnärztliche Hilfe ist auf jeden Fall in Anspruch zu nehmen, wenn die Blutung nicht nach einer halben Stunde zum Stillstand gekommen ist.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.